Dies ist ein Stöckchen, welches ich aufgehoben habe aber nicht weitergeben werden und ach ja, 20 Fakten über mich:

  1. Ich wohne wieder in der Stadt in der ich geboren wurde.
  2. Ich kann manchmal sehr beratungsresistent sein.
  3. Manchmal habe ich deswegen den Eindruck, dass meine Entscheidungen nicht meinen hohen Ansprüchen gerecht werden und stelle sie daher selbst in Frage.
  4. Bei schriftlichen Tests und Klausuren versagte ich in Schule und Hochschule regelmäßig und irgendwann habe ich mich damit leider abgefunden.
  5. Ich hasse keine Menschen, ich habe mir nur dummerweise irgendwann in den Kopf gesetzt, sie würden mich hassen.
  6. Trotzdem will ich nicht als Einsiedler enden oder gar leben.
  7. Mir fällt deshalb es schwer anderen meine Gefühle zu offenbaren, aus diesem Grund hatte ich in meinem bisherigen Leben noch keine Liebesbeziehung.
  8. Ich bin seit 1994 Mitglied der SPD und obwohl ich jeden Tag mit dieser Partei nicht mehr übereinstimme, bleibe ich Mitglied. (Siehe Punkt 2)
  9. Seit dem ich Hermann Scheer 1996 auf einem Juso-Bundeskongress zum Thema erneuerbare Energien gehört habe, bin ich von dem Thema begeistert.
  10. Deshalb habe ich im Studium, wo möglich, über das Thema gearbeitet bzw. geschrieben.
  11. Meine Diplomarbeit hatte das Thema: Die Bedeutung erneuerbarer Energien in Regionalprogrammen und beschäftigte sich mit den Regionen Wendland und Ruhrgebiet
  12. Manchmal wünschte ich mir, ich hätte etwas technisches studiert, dann wäre ich vielleicht jetzt in Lohn und Brot
  13. Dann fällt mir wieder ein, wie sehr mich die ökonomische Seite interessiert
  14. Ich kann mich nur schwer selbst präsentieren, ich bevorzuge andere zu (re)präsentieren
  15. Mir fällt es schwer persönliche Dinge, die ich mir vornehme wirklich umzusetzen, ich verliere nach kurzer Zeit das Interesse oder weiß nicht mehr wieso ich es eigentlich begonnen habe
  16. So ergeht es mir auch mit vielen Büchern. Entweder ich lese sie innerhalb von wenigen Tagen oder es dauert ewig.
  17. In meinem Entwurfsordner meines Blogs liegen fünf unfertige Texte, ich glaube nur einer davon wird irgendwann noch das Licht der Öffentlichkeit erblicken.
  18. Für zwei Jahre habe ich eine psychologische Therapie gemacht, die mir sehr gut getan hat. Auch wenn damit nicht alle Probleme aus der Welt geschafft wurden.
  19. Ich bin mir oft unsicher, was ich eigentlich will.
  20. Bin unzufrieden, wenn meine undefinierten Erwartungen nicht erfüllt werden und selbst wenn es nur kleine Details sind.